Valandovo & Mama Stina

P i z z e  M i a  (Variante von Prstamalija)

Zutaten für ca. 4-5 Personen:

Für den Teig:

1 kg Mehl

2 EL Zucker

2 EL Salz

400 ml Milch

350 ml Wasser

2 Päckchen Trockenhefe

1 EL Olivenöl

Für den Belag:

500 ml passierte Tomaten

Basilikum, Petersilie, Pfeffer

2 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

Mehl zum Bestäuben der Tischfläche

und für die Verarbeitung

Zubereitungszeit ca. 2 Stunden

Zubereitung:

Mehl mit Zucker, Salz und Trockenhefe in einer großen Rührschüssel gut mischen. Milch und Wasser leicht erhitzen, bis die Flüssigkeit lauwarm ist, dann langsam zu den anderen Zutaten geben. Die Zutaten mit dem Rührgerät gut verrühren. Der Teig muss klebrig und weich sein. Zum Schluss noch den Esslöffel Olivenöl unterrühren. Die Schüssel Teig mit einem Küchenhandtuch bedeckt in den Backofen stellen und bei 50°C ca. 20-30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit wird der Belag vorbereitet. Die passierten Tomaten mit dem Olivenöl und den Gewürzen gut mischen.

Den Backofen auf 250°C vorheizen.

Den Teig in 5-6 gleich große Teile teilen und jedes Teil gut verkneten. Zur Verarbeitung den Teig hin und wieder mit etwas Mehl bestäuben, da er sonst an den Fingern kleben bleibt. Die Teigkugeln mit einem Tuch bedecken und noch weitere 20 Minuten gehen lassen.

Jeweils eine Teigkugel nehmen und vorsichtig umdrehen. Den Teig mit den Händen etwas flach drücken und die gewünschte Form (s. Bild) formen mit einem etwas erhöhten Rand. Den Teig mit beiden Händen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Rand mit lauwarmem Wasser mit einem Backpinsel bestreichen und den vorbereiteten Tomatenbelag auf dem Teig verteilen.

Die Pizze Mia in den Backofen schieben und bei 250°C ca. 10-12 Minuten backen. Bei einem Umluftbackofen können auch gleichzeitg zwei Bleche mit Pizze Mia gebacken werden. Gleich nachdem die Pizze Mia aus dem Ofen kommt, den Rand wieder mit lauwarmem Wasser einstreichen, damit der Rand nicht zu hart wird.

Tipp: Die Pizze Mia kann nach Wunsch auch mit weiteren Zutaten belegt werden, wie z.B. Hackfleisch mit Champignons und Zwiebeln, Putenfleischstückchen oder auch mit Schinken, Salami, Käse, etc.

Rezept von Daniel Gligorov

Schickt Eure Lieblingsrezepte an Webmaster@mama-stina.de und sie werden natürlich auf dieser Seite veröffentlicht!

 

webmaster@mama-stina.de

[HOME / NEWS] [POCETOK] [ANFANG] [Mama St. Rez.] [Mazedon. Rez.] [Inter. Rezepte] [Torten - Kuchen] [Raspean. Vala.] [Vala. Svadb-] [Musik Festival] [Mazedonien] [Valandovo] [Arch. Funde] [Fotogalerie] [Kontakt] [POCETAK] [START] [Impressum]