Valandovo & Mama Stina

Reisfleisch

Zutaten:

500 g Schweinegulasch

2 große Zwiebeln

8 Knoblauchzehen

3 gelbe Paprika

3 EL Olivenöl

½ l Gemüsebrühe

125 g Reis

250 g Tomaten

Salz, Pfeffer, Petersilie

Zubereitung:

Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch durch die Presse drücken, Paprika putzen und in Streifen schneiden. Tomaten häuten und vierteln.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin braun anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika dazu geben und unter Rühren wenige Minuten weiter braten.

In einem Topf den Reis und die gehäuteten Tomaten zur Gemüsebrühe geben und kurz aufkochen. Dann alles in eine feuerfeste Auflaufform füllen und würzen. Die Form mit Alufolie bedecken und bei 200°C ca. 1 Stunde backen.

Zubereitungszeit: ca. 1 ¾ Stunden, davon Vorbereitungszeit: ca. 45 Minuten

Rezept von Daniel Gligorov

Balkansalat

für 3-4 Personen

Zutaten:

8 mittelgroße Tomaten

½ Salatgurke

100g Schafskäse (Feta)

Salz, Pfeffer, Petersilie

2-3 EL Sonnenblumenö


Zubereitung:Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Gurke schälen, vierteln und in kleine Stücke schneiden. Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Alles in eine Salatschüssel geben, Öl und Gewürze darüber geben und gut vermischen.

Variante: je nach Geschmack kann man auch noch 1/2 Zwiebel in den Salat schneiden.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Rezept von Katja Gligorov

Brotfladen mit Basilikum und Knoblauch

Zutaten für den Teig:

1 kg Weizenmehl

2 Päckchen Trockenhefe

2 EL Zucker

0,6 l lauwarmes Wasser

2 EL Sonnenblumenöl

2 EL Olivenöl

1 EL Salz

Zutaten zum Bestreichen:

6 EL Ölivenöl

16 Blätter Basilikum

2 Knoblauchzehen

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, gut verrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten.  Den Hefeteig zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend 12 gleich große Stücke zu Kugeln formen und zu Fladen flachdrücken. Die Fladen auf Backbleche setzen und zugedeckt noch einmal ca. 10 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit Knoblauch pressen und Basilikum klein schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl vermischen. Die Fladen mit  dem Kräuteröl bestreichen und bei 220°C ca. 20 Minuten backen. Gleich wenn sie aus dem Backofen kommen, die Ränder mit Wasser bestreichen.

Tipp: Die Fladen schmecken sehr gut zu Salat oder Gegrilltem.

Zubereitungszeit: ca. 1 ¼  Stunden, davon Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten

Rezept von Katja Gligorov

Fleischbällchen in Tomaten-Zwiebel-Sauce

Zutaten für 4 Personen:

400g Hackfleisch
3 Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
1 Ei
1 TL Salz
½ TL schwarzer Pfeffer
1 EL Petersilie
1 EL Mehl für die Sauce
Mehl zum Wenden der Fleischbällchen
3 EL Öl
1 EL Paprikapulver
150 ml Wasser
40 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
250 ml Ketchup

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde, davon Vorbereitungszeit: ca. 40 Minuten

1. In einer Schüssel das Hackfleisch, das Ei , das Salz, die Petersilie, den Pfeffer und das kohlensäurehaltige Mineralwasser gut vermischen. Die Knoblauchzehe schälen, pressen und dazu geben. Mindestens ½ Stunde lang ziehen lassen.

2. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. 3 EL Öl in einem mittelgrossen Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Esslöffel Mehl kurz darin anbraten. Das Ketchup und die 150 ml Wasser dazu geben und umrühren, dann das Paprikapulver dazu geben. Ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
3. Golfballgrosse Fleischbällchen formen und anschliessend im Mehl wenden.

Dann die Fleischbällchen in den Topf mit der Sauce geben und ca. 20 Minuten lang auf kleiner Flamme kochen lassen, bis die Fleischbällchen fest werden.
Dieses Gericht schmeckt am Besten mit frischem Weissbrot.

Rezept von Brankica Dancevska

Hähnchenschenkel auf Reis-Gemüse-Bett


4 Hähnchenschenkel
250g Reis
2 Karotten
2 Zwiebeln
1 TL Vegeta (Gemüsebrühe)
Salz, Pfeffer
4 EL Öl

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden, davon Vorbereitungszeit: ca. 1 Stunde

1. Die Hähnchenschenkel waschen und halbieren.
2. 750 ml Wasser in einen grossen Topf geben und die halbierten Hähnchenschenkel dazu geben. 1 EL Öl und 1 Prise Salz hinzufügen. Das Hühnerfleisch bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten kochen lassen. Den Eiweissschaum abschöpfen.
3. Die Karotten putzen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Wenn das Hühnerfleisch ca. 30 Minuten gekocht hat, die Karotten dazu geben.
4. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. 3 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die zerkleinerten Zwiebeln darin kurz anbraten.
5. Den rohen Reis in die Pfanne mit den Zwiebeln geben, mit Vegeta und Salz würzen und ca. 2 Minuten unter ständigem Rühren braten.
6. Die Zwiebeln und den Reis in eine grosse Auflaufform geben. Aus dem Topf mit dem Hühnerfleisch die Flüssigkeit und die Karottenstücke abschöpfen und über den Reis in der Auflaufform giessen. Anschliessend das Fleisch darauf legen. Alles ca. 35 Minuten bei 225°C im Backofen backen, bis der Reis eine hellbraune Kruste bildet und die Hähnchenschenkel knusprig sind.
7. Die Form aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie abdecken und ca. 20 Minuten stehen lassen, damit der Reis "schwitzt" und weich wird.

Rezept von Ana Gligorova

Kartoffel-Lauch-Auflauf mit Hackfleisch

Zutaten:

750 g Kartoffeln

4 Stangen Lauch

2 Knoblauchzehen

2 Zwiebeln

2 EL Öl

500 g Hackfleisch vom Schwein

Cayennepfeffer

2 EL Petersilie

250 g Saure Sahne

50 g geriebener Emmentaler

30 g Butter

Kartoffeln waschen und in Salzwasser kochen, bis sie fertig sind. Erkalten lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, das dunkle Grün bis auf ca. 10 cm entfernen. Den Lauch in Scheiben schneiden, waschen, in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und ca. 3 Minuten kochen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden.

Das Hackfleisch in eine Pfanne geben und unter Rühren braun braten, die Fleischklümpchen ziemlich klein drücken. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben, wenn das Hackfleisch leicht angebraten ist. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

Die saure Sahne mit Petersilie, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren.

Eine Auflaufform einfetten und die Hälfte der Kartoffelscheiben sowie die Hälfte der Lauchringe einfüllen. Mit Salz bestreuen. Die Hälfte der sauren Sahne darüber verstreichen. Die Hackfleischmasse darauf geben. Anschließend die restlichen Kartoffeln und Lauchringe in die Form geben und wieder mit Salz bestreuen. Den Rest der sauren Sahne darüber verteilen. Dann den Käse darüber streuen und die Butter in Flöckchen darauf setzen.

Die Form in der Mitte des Backofens auf einem Rost bei ca. 200 °C (vorgeheizt) ca. 30 Minuten backen.

Rezept von Katja Gligorov

Obstsalat

Zutaten:

1 Honigmelone

1 Apfel

1 Birne

1 Banane

4 EL Zitronensaft

1 Naturjoghurt (125 g)

5 EL Müsli (Haferflakes, Cornflakes)

5 EL Kokosflocken

Zubereitung:

Das Obst in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Den Naturjoghurt darüber geben und alles gut vermischen. Kurz vor dem Servieren den Obstsalat mit Müsli und Kokosflocken bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Rezept von Katja Gligorov

Schickt Eure Lieblingsrezepte an Webmaster@mama-stina.de und sie werden natürlich auf dieser Seite veröffentlicht!

 

webmaster@mama-stina.de

[HOME / NEWS] [POCETOK] [ANFANG] [Mama St. Rez.] [Mazedon. Rez.] [Inter. Rezepte] [Torten - Kuchen] [Raspean. Vala.] [Vala. Svadb-] [Musik Festival] [Mazedonien] [Valandovo] [Arch. Funde] [Fotogalerie] [Kontakt] [POCETAK] [START] [Impressum]