Valandovo & Mama Stina

                                       Biografie von Mama Stina – Avgustina Popova

Frau Avgustina Popova, die über Generationen von eng Verwandten „Mama Stina“ genannt wurde und von weitläufiger Verwandten Cina Majko (Tante Mama), wurde 1920 in Valandovo geboren. Sie wuchs in einer fünfköpfigen Familie in armen aber sehr herzlichen Verhältnissen auf. Avgustina hat viele Arbeiten von ihrer Mutter Maria gelernt.

Von klein auf zeigte sie Vorliebe für kulinarische Dinge, Gesang , Häkeln, Folklore und andere Aktivitäten, die auch später wichtige Bestandteile ihres Lebens waren.

Mit 16 Jahren heiratete Avgustina Herrn George Popov, Sohn einer sehr reichen Familie aus Valandovo.  George Popov arbeitete als Geschäftsführer der Post von Valandovo. Familie Popovi war eine große Familie und hatte viele landwirtschaftliche Angestellte. Dies erforderte ein großes Engagement in der Küche. Avgustina, die das älteste weibliche Familienmitglied war, übernahm diese Aufgabe mit Leidenschaft. Sie verfügte über die Kenntnisse einer guten und wenn erforderlich auch preiswerten Küche. Sie wuchs in ihre Aufgabe hinein.

Aus der kleinen Avgustina wurde eine hübsche, graziöse  und moderne junge Frau, deren Charakter sich vor allem durch Gutmütigkeit auszeichnete.  Ihre Gutmütigkeit, Ruhe und Menschenliebe begleiteten sie ihr Leben lang. Mit George Popov hatte sie sechs Kinder, wovon nur zwei Töchter am Leben geblieben sind – Ana und Maria. Von ihnen hatte Avgustina fünf Enkelkinder, die bis heute an sie gedenken und Erinnerungen an ihre Kinder weitergeben. 

Überdies war Avgustina jahrzehntelang ehrenamtlich bei Gericht als Schöffin tätig und auch politisch engagiert.

Wir zwei, Daniel Gligorov und Brankica Dancevska, geb. Milojevik, zwei von den fünf Enkelkindern, haben das Bedürfnis uns bei unserer Großmutter, die für uns wie eine Mutter war, zu bedanken. Sie hat uns liebevoll zu anständigen Menschen erzogen. Wir haben uns für diese Website entschieden, damit die Leute erfahren, was für eine großartige Frau Mama Stina war und damit sie von Generation zu Generation weiter lebt.

Probiert die Rezepte dieser Website aus, genießt das Essen und lernt die Küche kennen, mit der wir aufgewachsen sind.

In Gedenken an unsere Großmutter, die wir immer in unseren Herzen tragen werden.

Die Enkelkinder

Daniel Gligorov und Brankica Dancevska, geb. Milojevik

Fotogalerie von Mama Stina, klicken hier

   Video von       Mama Stina          5,35MB

 

webmaster@mama-stina.de

[HOME / NEWS] [POCETOK] [ANFANG] [Mama St. Rez.] [Mazedon. Rez.] [Inter. Rezepte] [Torten - Kuchen] [Raspean. Vala.] [Vala. Svadb-] [Musik Festival] [Mazedonien] [Valandovo] [Arch. Funde] [Fotogalerie] [Kontakt] [POCETAK] [START] [Impressum]